SCHULWETTBEWERB

Schulflächen, die ganz in Rot und Weiß erstrahlen? Für aufmerksame F95-Anhänger werden diese künftig wahrscheinlich öfter zu sehen sein. Denn neben vielen weiteren Aktionen richtet die Fortuna einen ganz besonderen Wettbewerb aus: einen Schulwettbewerb. Dabei wurden alle Schulen in Düsseldorf und Umgebung eingeladen, Flächen zum Thema „125 Jahre Fortuna Düsseldorf“ zu gestalten. Bei Ausmaß, Material und Inhalt sind den jungen Schülerinnen und Schülern keine Grenzen gesetzt. Bis zum letzten Tag vor den Sommerferien in Nordrhein-Westfalen (Freitag, 26. Juni 2020) haben die Schulen noch Zeit, ihre kreative Bewerbung mit Bildern der gestalteten Fläche abzuschicken.

Wenn die Fortuna zu einem solch einzigartigen Wettbewerb ausruft, darf auch eine hochbesetzte Jury nicht fehlen. Daher werden die Zusendungen durch zwei Fortuna-Spieler, Stadtdirektor Burkhard Hintzsche und Fortunas Marketing-Vorstand Christian Koke bewertet.

Und natürlich werden die Gewinner des Schulwettbewerbs – für Grundschulen und weiterführende Schulen gibt es separate Wertungen – mit ganz besonderen Preisen belohnt. So darf sich die erstplatzierte Schule auf einen ganz besonderen Gast freuen: auf einen Fortuna-Profi. Dieser wird den Schülerinnen und Schülern eine Stunde lang Rede und Antwort stehen sowie Selfie- und Autogrammwünsche erfüllen. Der Zweitplatzierte erhält eine Trainingseinheit der Fortuna-Fußballschule am Flinger Broich und die Plätze drei, vier und fünf werden ein ausgewähltes Heimspiel der Fortuna besuchen dürfen.