FORTUNA DÜSSELDORF PASST JUBILÄUMSFEIER AN

Häuserschmücken und Singen statt Altstadt-Fest

Für den runden Geburtstag, den die Fortuna am 5. Mai feiert, war ursprünglich ein großes Fan-Fest in der Düsseldorfer Altstadt geplant. Aufgrund der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus kann die Feierlichkeit zum 125-jährigen Vereinsjubiläum leider nicht stattfinden. Um diesen besonderen Geburtstag auch unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen gebührend zu feiern, ruft der Verein auf, am 5. Mai Fahnen zu hissen, die Häuser zu schmücken und gemeinsam der Fortuna ein Ständchen zu singen. Die Fortuna hält sich vor, den Geburtstag zu einem späteren Zeitpunkt nachzufeiern.

„Wenn unsere Fans, aufgrund der speziellen Situation in unserem Land, das Jubiläum ihres Vereins nicht in der Düsseldorfer Altstadt feiern können, müssen wir einen anderen Weg gehen. Daher rufen wir alle Fortuna-Fans und alle Düsseldorfer auf, am 5. Mai ihre Häuser zu schmücken, Fahnen zu hissen, die Fenster zu gestalten und die ganze Stadt rot-weiß zu dekorieren. 

Darüber hinaus planen wir ein gemeinsames Fortuna-Ständchen“, so Marketing-Vorstand Christian Koke. Weitere Details zur Planung rund um den 5. Mai werden in Kürze veröffentlicht. Ebenso prüft der Verein die Möglichkeiten, das Jubiläum in der Altstadt nachzufeiern.

Neben dem Fan-Fest muss auch das geplante U7-Familienfest am Flinger Broich verschoben werden. Dies kann ebenfalls aus den bekannten Gründen nicht am 10. Mai stattfinden, so dass ein neuer Termin gesucht wird. Auch der Erscheinungstermin des Panini-Albums muss leider verschoben werden, da die Produktion in Italien aktuell noch stillsteht. Sobald ein neuer Termin feststeht, teilt der Verein das entsprechend mit.